Wespen Lichtenthäler
Continentale
Friseur K1
Versicherungsspezi
Diana Wachow
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
HF Auto

Badminton Club Altenkirchen erfolgreich beim Rhein-Sieg- Cup

Veröffentlicht am 14. Mai 2023 von wwa

ALTENKIRCHEN – Badminton Club Altenkirchen erfolgreich beim Rhein-Sieg- Cup

Alwina Boiko und Robin Krämer fuhren nach Bonn, um am Li-Ning Rhein-Sieg-Cup teilzunehmen. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurden die Spielsätze auf elf Punkte verkürzt. Bei den Damen U17 startete Alwina Boiko schon direkt im ersten Spiel durch. Sie konnte ihre Gegnerin in beiden Sätzen mit 11:5 besiegen. In der darauffolgenden Begegnung stieß Alwina auf eine starke Spielerin. Den ersten Satz konnte sie souverän für sich entscheiden, doch ihre Rivalin holte auf und gewann den zweiten Satz, sodass das Match in Verlängerung ging. Nach einer kurzen Trinkpause sammelte Alwina nochmal für den letzten Spielsatz ihre Konzentration und konnte durch ihre taktische Spielweise den Sieg für sich verbuchen. In der dritten Runde traf sie auf die spätere Turniersiegerin der U17 und musste dieses Mal eine Niederlage einstecken. Entmutigt wurde sie dadurch nicht, in den beiden letzten Spielen konnte sie durch ihre saubere Technik punkten und belegte somit den 2. Platz!           Ihr Teamkollege Robin Krämer trat bei den Herren U19 an. Bereits in der ersten Runde musste er sich einem starken Gegner stellen und verlor leider in zwei Sätzen. Umso ehrgeiziger ging er in das zweite Spiel, welches er sehr hoch gewinnen konnte. In der dritten Runde verlor Robin den ersten Satz, doch bewahrte einen kühlen Kopf und holte nochmal alles aus sich heraus. So gelang es ihm das Spiel zu drehen und in der Verlängerung zu gewinnen. Auch im darauffolgenden Spiel ließ die Siegessträhne nicht nach und so konnte er sich Sieg Nummer drei sichern. In der letzten Runde trat Robin gegen den späteren Turniersieger der Herren U19 an. Er versuchte seinen Gegner taktisch auszuspielen, doch leider war dieser in der Technik erfahrener und gewann. Somit belegte Robin einen tollen 5. Platz von insgesamt 12. (Vereinsbericht) (ank) Foto: BCA