Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Continentale
Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Diana Wachow
Versicherungsspezi
Friseur K1

RHEINLAND-PFALZ – Tarifabschluss für den Großhandel Rheinland-Rheinhessen

Veröffentlicht am 6. Juli 2024 von wwa

RHEINLAND-PFALZ – Tarifabschluss für den Großhandel Rheinland-Rheinhessen

Nach 14 Monaten intensiver Verhandlungen und Arbeitskämpfen haben sich die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Arbeitgeberverband Großhandel-Außenhandel-Dienstleistungen Rheinland-Rheinhessen auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt.

„Die Beschäftigten haben diesen Tarifabschluss nach 14 Monaten harter Auseinandersetzungen und Streiks mehr als verdient. In dieser längsten Entgeltrunde haben die Arbeitgeber auf Zeit gespielt, aber die Beschäftigten haben einen langen Atem bewiesen“, betont Stefan Prinz, ver.di-Verhandlungsführer.

Der neue Tarifvertrag beinhaltet folgende Vereinbarungen:
– 5,1 % mehr Geld rückwirkend ab Oktober 2023.
– 5,0 % mehr Geld ab Mai 2024.
– 2,0 % ab Mai 2025.
– Ausbildungsvergütungen jeweils zum August 2023+2024+2025 um je 60€ pro Ausbildungsjahr
– Zusätzlich eine tariflichen Altersvorsorge in Höhe von 480 € Euro ab Mai 2025
– Einmalige Inflationsausgleichprämie von 1.000 Euro (500 Euro für Azubis, Teilzeitbeschäftigte anteilig), eine Anrechnung auf bereits gezahlte Inflationsausgleichprämien ist ausgeschlossen.
– Erstmalig wurde eine Möglichkeit zur Entgeltumwandlung für ein Dienstfahrrad vereinbart.
– Der Tarifvertrag läuft bis April 2026