Continentale
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz
Diana Wachow
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Versicherungsspezi
Friseur K1
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei

MAINZ – FREIE WÄHLER rücken Pflegebedürftigkeit in den Mittelpunkt der Aktuellen Debatte des ersten Plenartags

Veröffentlicht am 11. Juni 2024 von wwa

MAINZ – FREIE WÄHLER rücken Pflegebedürftigkeit in den Mittelpunkt der Aktuellen Debatte des ersten Plenartags – Patrick Kunz: Herausforderungen in der Pflege thematisieren und Landesregierung zu weitergehenden Maßnahmen auffordern

Die dramatische Zunahme der Pflegebedürftigkeit und die damit verbundenen Herausforderungen haben die FREIE WÄHLER-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz veranlasst, eine Aktuelle Debatte unter der Überschrift „Pflegebedürftigkeit überschreitet Prognosen – Rheinland-Pfalz auf Kurs bringen“ für die 66. Plenarsitzung am Mittwoch, 12. Juni, zu beantragen. Patrick Kunz, pflegepolitischer Sprecher der Fraktion, eröffnet damit unter dem ersten Tagesordnungspunkt die Plenarwoche.

Die ursprüngliche bundesweite Prognose von 50.000 Pflegebedürftigen hat sich drastisch auf 360.000 erhöht. Diese dramatische Zunahme betrifft auch Rheinland-Pfalz stark. Aktuelle Pflegereports und zahlreiche Brandbriefe von Pflegeeinrichtungen an die FREIE WÄHLER-Fraktion verdeutlichen die gravierende Personalsituation und die wirtschaftlichen Schwierigkeiten. „Wir fordern die Landesregierung auf, sich rechtzeitig auf diese Herausforderungen einzustellen und weitergehende Maßnahmen zu ergreifen, um die Krise in der Pflege nachhaltig zu bewältigen und Rheinland-Pfalz auf Kurs zu bringen“, erklärt Patrick Kunz.

Die Fraktion erwartet mit Spannung die Stellungnahme der Landesregierung zu diesem dringenden Thema, das von großer Bedeutung für das gesamte Bundesland ist. Trotz bisheriger Maßnahmen besteht weiterhin dringender Handlungsbedarf.