Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Diana Wachow
Sattlerei Schmautz
Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Friseur K1

SEGENDORF – Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Ortsverein Niederbieber-Segendorf

Veröffentlicht am 15. Mai 2024 von wwa

SEGENDORF – Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Ortsverein Niederbieber-Segendorf – Der allseits beliebte Fuß- und Wanderweg zwischen Niederbieber (Am Moogsberg) und Heddesdorf muss erhalten bleiben

Der als beliebter Wanderweg von Niederbieber zum Heddesdorfer Berg bekannte Weg ist momentan wegen umgestürzter Bäume, dichtem Bewuchs und Geäst nicht passierbar. Davon machten sich Karl Heinz Tross, Ortsvorsteher von Niederbieber sowie Sven Lefkowitz, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtrat, selbst ein Bild.

Wie jetzt bekannt wurde, stehen die Servicebetriebe und die Stadtverwaltung wegen des Wanderweges im Dialog. Angedacht ist offensichtlich den Weg zunächst zu sperren und im Anschluss aufzugeben. Eine Instandsetzung kommt derzeit nicht in Betracht. Dies würde bedauerlicherweise zum Wegfall eines gern genutzten Wanderwegs in der Natur führen. Als Alternative stände dann nur die Rasselsteiner Straße zur Verfügung. Dies bedeutet, der Wanderer wird hier den Abgasen des Fahrzeugverkehrs ausgesetzt.

Die SPD Ortsvereine Niederbieber und Heddesdorf wünschen, diesen schönen Weg durch die Natur zu erhalten. Aus diesem Grund appellieren sie an den Oberbürgermeister und die Verwaltung diesen angedachten Schritt nochmals zu überdenken. Foto: Sebastian Lück