Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Continentale
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Sattlerei Schmautz
Geschenke Galerie
Diana Wachow
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
HF Auto

KIRCHEN – Drittes Unternehmensnetzwerktreffen in der Verbandsgemeinde Kirchen im Vintage Kontor mit breiter Themenpalette

Veröffentlicht am 11. Februar 2024 von wwa

KIRCHEN – Drittes Unternehmensnetzwerktreffen in der Verbandsgemeinde Kirchen im Vintage Kontor mit breiter Themenpalette

Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) hatte am 25. Januar zum dritten Netzwerktreffen eingeladen. Am ersten Temin im neuen Jahr nahmen rund 25 Unternehmer teil. Als Räumlichkeit durften die Netzwerker das Vintage Kontor in Kirchen nutzen.

„Das Vintage Kontor hier in Kirchen hat uns das dritte Treffen der Netzwerker ermöglicht. In dieser gemütlichen Atmosphäre fiel der gemeinsame Austausch direkt viel leichter, selbst über schwerwiegende Themen wie der Ausbau der B62 in Niederschelderhütte“, erklärt Tim Kraft, Leiter der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen.

Nach einer kurzen Eröffnung durch Kraft begrüßte auch Johanna Bolz als Inhaberin des Vintage Kontors die anwesenden Kolleginnen und Kollegen. „Wir schätzen es sehr, dass wir unsere Räumlichkeiten für das Unternehmertreffen zur Verfügung stellen durften. Jeder war und ist dazu eingeladen, unseren Store mit all seinen Facetten zu entdecken und zu sehen, wie moderne Nachhaltigkeit aussehen kann. Für eine Zusammenarbeit sind wir immer offen. Ebenso kann unser Kontor als Veranstaltungsort genutzt werden“, so Bolz.

Im Laufe des Abends wurden Themenbereiche wie der Ausbau der B62 rege diskutiert. Die Anregungen aus dem Kreis der Unternehmen sollen in die Gespräche mit dem Landesbetrieb Mobilität einfließen. Ein weiterer Vorschlag der Unternehmer betraf den Teilnehmerkreis des nächsten Netzwerktreffens. Hierzu möchte man gerne die Schulleiterinnen und Schulleiter der umliegenden Schulen zu einem Austausch einladen.

„Wir sind schon gespannt auf die nächsten Treffen. Dieses Unternehmensnetzwerk der Wirtschaftsförderung VG Kirchen hat das Alleinstellungmerkmal, dass man direkt mit der Verwaltung vor Ort regelmäßig im Kontakt steht und entsprechende Lösungen ohne Umwege besprechen kann“, so Christian Wallhäuser von der CW Consult GmbH.

Der nächste Termin ist für den April geplant. Bei der Räumlichkeit befinde man sich noch in der Absprache. „Wir hoffen, dass weitere Netzwerktreffen außerhalb des Rathauses stattfinden können, damit die Atmosphäre weiterhin locker bleibt, ohne seine Ernsthaftigkeit zu verlieren. Die Unternehmer sollen die Möglichkeit bekommen, in einem würdigen Rahmen ihr geschaffenes Unternehmenswerk vorzustellen“, so Riccarda Vitt von der Wirtschaftsförderung der VG Kirchen.

Foto: Zur Netzwerkrunde am 25. Januar trafen sich Unternehmer im Vintage Kontor in Kirchen. Foto: Riccarda Vitt