Wespen Lichtenthäler
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Diana Wachow
HF Auto
Continentale

Veröffentlicht am 24. November 2023 von wwa

FREUDENBERG – Die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V. trifft sich zur Jahreshauptversammlung – Ehrungen für zusammen mehr als 180 Jahre Engagement im Ehrenamt –

Die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg ist nicht nur eine bekannte Bühne in Nordrhein-Westfalen, die jedes Jahr viele tausend Menschen besuchen. Sie ist auch ein eingetragener Verein. Das gesamte Geschehen an der Bühne ist ehrenamtlich organisiert und wird durch die ehrenamtliche Arbeit der ungefähr 180 Vereinsmitglieder getragen.

Als eingetragener Verein muss man aber auch Vereinssachen machen. Dazu gehören die  mindestens einmal im Monat stattfindenden Sitzungen des Vereinsvorstands und besonders die jedes Jahr im November stattfindende Jahreshauptversammlung.  Die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg kann nämlich nicht nur tolles Theater auf die Bühne bringen und in gemeinsamen Feiern sich über den Erfolg der Inszenierungen und den Zuspruch der Zuschauer freuen. Es gehört auch eine gewisse Struktur dazu und darin ist die Jahreshauptversammlung das höchste Gremium. Mit dem Termin im November liegt die Jahreshauptversammlung am Ende des Geschäftsjahres des Vereins und ist eine gute Gelegenheit für ein Wiedersehen. Schließlich haben einige Mitglieder sich schon seit den Aufräumarbeiten am Ende der Spielzeit im September nicht mehr gesehen.

Alle Vereinsmitglieder sind eingeladen und jedes Mitglied über 16 Jahren ist stimmberechtigt. So haben sich die Vereinsmitglieder am Abend des 17. November 2023 im Gehard Kritzler Saal des Technikmuseums in Freudenberg getroffen.

Zu den wichtigen Vereinssachen gehören der Bericht der Geschäftsführung über die vergangene Saison und die Berichte über die Finanzplanung und die Aktivitäten des Marketings. Die Gremien des Vereins sind schließlich auch gegenüber den Vereinsmitgliedern Rechenschaft schuldig. Die Informationen sind zwar auch sonst verfügbar, aber so geballt und auf den Punkt wie in der Jahreshauptversammlung schafft man es in der sehr geschäftigen Spielzeit eigentlich nie mal alle zusammenzubekommen. Als Verein ist die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg demokratisch organisiert. Der Vorstand berichtet nicht nur an die Mitglieder, er wird auch alle zwei Jahre neu gewählt. Es steht jedem Mitglied offen, sich für einen Posten im Vorstand zur Wahl zu stellen. Die Themen der einzelnen Ressorts sind allerdings so komplex, dass oft die bereits in den Ressorts Tätigen wieder gewählt werden.

Der Vorstand bedankte sich ganz besonders bei Almut Kröger. Sie leitete seit 2020 das Ressort Kulissenbau mit viel Leidenschaft und Enthusiasmus und übergibt nun ihren Vorstandsposten an Jannik Hermann. Ebenso neu dabei: Merle Benner als Leiterin der Jugendgruppen. Den gesamten Vorstand kann man auf der neuen Website der Freilichtbühne Freudenberg kennenlernen.

Das besondere Engagement vieler Mitglieder kommt dann bei den Ehrungen ans Licht. Es gibt Vereinsmitglieder, die teilweise schon seit Jahrzehnten bei der Freilichtbühne sind. Für die Ehrungen hat die Freilichtbühne extra einen Sozialwart, der dafür sorgt, dass niemand vergessen wird. Zu jeder Ehrung gehört auch immer eine kurzweilige Laudatio zum jahrelangen Engagement. Es geht neben der vielen Arbeit schließlich auch um den Spaß und der darf gerade bei einem Rückblick auf die Jahre an der Bühne nicht zu kurz kommen!

Dieses Jahr wurden besonders geehrt: Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Ingrid Assing-Irle und Kira Ebener. Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft Ulrike Gieseler und Tatjana Stahl. Botho Freyberg erhielt die Ehrenmitgliedschaft. Alle zusammen kommen auf über 180 Jahre Engagement für den Verein.

Nach ein paar Stunden geht auch die schönste Jahreshauptversammlung zu Ende. Aber man sieht sich schon bald kurz vor Weihnachten zur Rollenvergabe für die Spielzeit 2024 wieder.

Foto: Jubilare mit dem geschäftsführenden Vorstand: (v.l.): Ralf Giesler, Jochen Kretzer, Botho Freyberg, Karina Schneider, Kira Ebener, Tatjana Stahl, Tim Müller, Ingrid Assing-Irle, nicht im Bild: Ulrike Gieseler

Foto Vorstand: (v.l.): Michael Fischbach (Schriftführer), Christina Schaab (Spielleitung), Kersten Schaab (Allgemeines), Tim Müller (2. Vorsitzender), Karina Schneider (Geschäftsführung), Ralf Gieseler (1. Vorsitzender), Jochen Kretzer, (Finanzen), Chiara Gieseler (Spielleitung), Frank Kölsch (stellv. Geschäftsführung), Alexandra Lutzki (Beisitzerin Finanzen), Jannik Hermann (Kulissenbau), Franziska Köster (Spielleitung), Merle Benner (Kinder- und Jugendgruppen), Harald Bruch (Technik), nicht im Bild: Timo Fricke (Beisitzer Technik), Christian Wallhäuser (Marketing). Fotos: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.