Hoffmann Metzgerei
Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Diana Wachow
Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
HF Auto
Continentale
Tatze und Pfötchen

STADT NEUWIED – Eintauchen in verschneite Winterwelten

Veröffentlicht am 12. November 2023 von wwa

STADT NEUWIED – Eintauchen in verschneite Winterwelten – Neuwieder Volkshochschule zeigt Fotoausstellung von Stefan Brink

Der Winter hat etwas Magisches an sich. Eine weiße Schneedecke legt sich verklärend über die Landschaft, Teiche und Bäche erstarren zu glitzerndem Eis. So war es zumindest einmal. Infolge des Klimawandels ist es längst nicht mehr selbstverständlich, dass sich das Neuwieder Becken in der kalten Jahreszeit tatsächlich in eine verschneite Winterlandschaft verwandelt. Stefan Brink findet das überaus schade. Wer sich von malerischen Winteransichten verzaubern lassen möchte, ist bei seiner Fotoausstellung in der vhs Neuwied genau an der richtigen Adresse. „Winterlandschaften“ wird am Donnerstag, 23. November, um 17 Uhr eröffnet.

Zur Fotografie ist Brink bereits als junger Erwachsener gekommen. Mitte der 70er ging er mit einer „Kodak Retina“, einem Erbstück, auf Bilderjagd, stieß dabei aber schnell an die Grenzen des technisch Machbaren. „Die Einstellmöglichkeiten waren limitiert und das Scharfstellen war reine Glückssache, da kein Entfernungsmesser eingebaut war“, erinnert sich Brink. Mit dem ersten selbstverdienten Geld kaufte er sich eine Spiegelreflexkamera, die sukzessive um verschiedene Objektive erweitert wurde. Stefan Brink ist Fotografie-Autodidakt: Alles, was er über Bildgestaltung und Fototechnik weiß, hat er sich mit Hilfe von Fachbüchern und -zeitschriften selbst angeeignet. Auch ein eigenes Fotolabor hat er sich im Laufe der Zeit eingerichtet.

Nach einer langen Zeit, in welcher Brinks Begeisterung für die Fotografie ruhte, war es ausgerechnet die „Fotowerkstatt“ der vhs, die seine Leidenschaft neu entfachen konnte. Es ist nur folgerichtig, dass Stefan Brink seine Bilder nun in der Neuwieder Volkshochschule ausstellt. Ein Großteil der Aufnahmen mit Wintermotivik ist bei Urlauben im Bayerischen Wald, Allgäu, Harz, Schwarzwald und Thüringer Wald entstanden, einige wenige Bilder stammen jedoch auch aus der näheren Umgebung. Die Ausstellung kann nach Eröffnung, während der vhs-Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr besucht werden.

Foto: Ein Wasserrad ist über und über mit Eiszapfen bedeckt. Diese und viele weitere eindrucksvolle Winteransichten lassen sich in Stefan Brinks Fotoausstellung bewundern. Foto: Stefan Brink