Diana Wachow
Schwientek Herbst 14
Tatze und Pfötchen
HF Auto
Sattlerei Schmautz
Versicherungsspezi
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1

NEUSTADT a. d. WEINSTRASSE – Mitgliederversammlung des Paritätischen Rheinland-Pfalz – Saarland in Neustadt a. d. Weinstraße

Veröffentlicht am 11. November 2023 von wwa

NEUSTADT a. d. WEINSTRASSE – Mitgliederversammlung des Paritätischen Rheinland-Pfalz – Saarland in Neustadt a. d. Weinstraße

Zur alle zwei Jahre stattfindenden Mitgliederversammlung hat die Vorsitzende des Paritätischen Rheinland-Pfalz – Saarland, Gaby Schäfer, am Freitag die rund 600 Mitglieder nach Neustadt a. d. Weinstraße eingeladen. Die Veranstaltung wurde in den Räumlichkeiten der Mitgliedsorganisation „Gesellschaft für Dienste im Alter“ (GDA) ausgetragen und bot Gelegenheit zu organisatorischen Abstimmungen innerhalb des Verbands. Dabei wurden nicht nur die umfangreichen sozialpolitischen Aktivitäten, sondern auch die erbrachten Dienstleistungen für die Mitgliedsorganisationen besprochen.

Neben Grußworten durch den Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, Dr. Ulrich Schneider, der in dieser Funktion aufgrund seines anstehenden Ruhestands in diesem Jahr letztmalig an der Mitgliederversammlung teilgenommen hat und durch Alexander Schweitzer, Staatsminister im Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung in Rheinland-Pfalz, führte besonders der Impulsvortrag von Dr. Peter Schubert, Senior Projektmanager ZiviZ gGmbH, zum Thema „In der Vielfalt liegt die Kraft – Zukunft von Engagement und Ehrenamt in gemeinnützigen Organisationen gestalten“ zu großem Erkenntnisgewinn bei den Zuhörern.

Die Vorsitzende Gaby Schäfer und der Landesgeschäftsführer des Paritätischen RheinlandPfalz – Saarland, Michael Hamm, sowie die beiden stellvertretenden Geschäftsführerinnen Regine Schuster und Sabine Schmitt gingen in ihren Ausführungen besonders auf die Leistungsbreite und Vielfältigkeit der Verbandsarbeit in den vergangenen zwei Jahren ein. Aber auch die vielfältigen Herausforderungen für die gesamte Sozialwirtschaft, insbesondere in der aktuellen politischen Lage, waren ein großes Thema der Mitgliederversammlung.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung verdienter Persönlichkeiten durch den Landesverband. Zudem wurde zum zweiten Mal der Paritätische Preis für besonderes Engagement „Respekt!“ verliehen. Mit ihm werden gemeinnützige Organisationen gewürdigt, die sich durch solidarische und sozial vorbildliche Aktionen hervorgetan haben. Er ging in diesem Jahr an die HTZ in Neuwied, das Übergangswohnheim für Haftentlassene in Saarbrücken, das ZBB – Zentrum für Bildung und Beruf Saar und die Chance – Verein zur Förderung handlungs- und erlebnisorientierter Jugendarbeit in Saarbrücken. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Mail: jens.stoewesand@paritaet-rps.org LV Rheinland-Pfalz / Saarland e.V. calvin.starkes@paritaet-rps.org

Ehrenurkunde für besondere Verdienste erhielten: Bernhard Müller – St. Wendel; Petra Wolf – Bad Kreuznach; Prof. Dr. Wolfgang Werner – Merzig; Dr. Hans Wollny – Homburg; Anton Bauer – Zweibrücken; Dr. Margret Pohl – Mommenheim und Michael Ziese – Mainz