Continentale
Diana Wachow
Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 in Roth/Nisterbrück

Veröffentlicht am 23. September 2023 von wwa

ROTH-NISTERBRÜCK – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 in Roth/Nisterbrück

Freitagabend, 22. September 2023 ereignete sich gegen 18:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B62 in der Ortslage Roth Nisterbrück. Es waren insgesamt drei Pkw beteiligt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei wollte der 38-jährige Fahrer eines Skoda von Richtung Wissen kommend nach links von der B 62 in die Bergstraße abbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt warten. Der in gleicher Richtung fahrende 26-jährige Fahrer eines VW erkannte dies zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda nach rechts in die angrenzende Bushaltebucht geschleudert. Der VW wurde nach links in den Gegenverkehr abgewiesen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes. In den Fahrzeugen befanden sich insgesamt sieben Insassen, darunter auch zwei Kinder im Alter von 4 und 8 Jahren, die alle verletzt wurden. Die Versorgung der Verletzten erfolgte durch mehrere Rettungswagen und Notärzte. Zur Schwere der Verletzungen liegen derzeit noch keine genauen Informationen vor, jedoch wurde keiner der Unfallbeteiligten lebensbedrohlich verletzt. Alle Insassen wurden zur weiteren Begutachtung und Behandlung in Krankenhäuser transportiert. Die Freiwilligen Feuerwehren der Verbandgemeinden Hamm (Sieg) und Wissen (Sieg) waren mit 25 Einsatzkräften im Einsatz. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden, so die Polizei, beläuft sich auf circa 30.000 Euro. Die Bundesstraße musste für circa drei Stunden gesperrt werden. Die Reinigung der Straße erfolgte durch die Straßenmeisterei und eine Spezialfirma. Quelle: Polizei