Friseur K1
Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler
Diana Wachow
HF Auto
Schwientek Herbst 14
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Continentale

Eine Einführung und zwei Verabschiedungen in Wissen

Veröffentlicht am 23. Mai 2023 von wwa

WISSEN – Eine Einführung und zwei Verabschiedungen in Wissen

Stefan Turk wurde in einem Festgottesdienst in der Erlöserkirche in Wissen offiziell in sein Amt als Schulpfarrer an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen eingeführt. Turk, der bereits seit Februar 2023 im Schuldienst ist, war von 2015 bis Ende Januar 2023 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Birnbach. Im gleichen Gottesdienst wurde dann auch Martin Göbler, der wiederum seit Februar 2023 eine Gemeindepfarrstelle in Altenkirchen bekleidet, aus dem Schuldienst an der BBS Wissen verabschiedet. Weiterhin wurde Hildburg Marie Thomas von ihrem Dienst entpflichtet: Sie hat sich über Jahrzehnte ehrenamtlich im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen engagiert und war seit 2015 stellvertretende Synodalälteste. Als Vorsitzende des Kindertagesstättenfachausschusses lagen ihr dabei besonders die Belange der Kinder und Kitas im Kirchenkreis am Herzen.

Anders als angekündigt konnte Schulpfarrerin Marion Holzhüter krankheitsbedingt nicht in diesem Gottesdienst entpflichtet werden und auch die Superintendentin Pfarrerin Andrea Aufderheide war erkrankt, sodass die stellvertretende Skriba des Kirchenkreises Kirsten Galla für sie eingesprungen ist. Galla verantwortete mit persönlichen Worten auf Grundlage des Bibelverses aus 1. Mose 28, 15a „Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst“ die Einführung und Verabschiedungen, als Liturg wirkte Pfarrer Marcus Tesch aus Wissen und die Predigt hielt der eben eingeführte Stefan Turk. Passend zum Sonntag Exaudi stellte er dabei das Hören in den Mittelpunkt und beschrieb das „Hören als Grundhaltung“ als wesentliches Prinzip nicht nur in seiner Rolle als Schulseelsorger: „Gottes Stimme zu hören muss gelernt und geübt werden!“, so der 60-jährige Theologe.

Für den musikalisch-festlichen Rahmen sorgte Kreiskantorin Hyejoung Choi an der Orgel unter anderem mit Musik von César Franck. Beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus sprachen die stellvertretende Skriba Kirsten Galla, die Schulausschussvorsitzende Barbara Kulpe, Schulreferent Martin Autschbach und Annette Schimmel, Studiendirektorin bei der Schulleitung der BBS Wissen, Grußworte: Dabei wurden stets das offene Ohr für die Belange von Kindern und Jugendlichen, das sorgfältige Hinhören sowie die seelsorgerlichen Aspekte in der pädagogischen Arbeit des Eingeführten und der Verabschiedeten unterstrichen. Foto: Kirchenkreis

Foto: Pfarrer Stefan Turk, stellvertretende Skriba Pfarrerin Kirsten Galla, Pfarrer Martin Göbler und stellvertretende Synodalälteste Hildburg Marie Thomas (1. Reihe v. l.)