Diana Wachow
Continentale
Friseur K1
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei
Versicherungsspezi
HF Auto
Sattlerei Schmautz
Wespen Lichtenthäler

Eberhard Schreiner übernimmt die Thronfolge von Sabine Knak

Veröffentlicht am 21. Mai 2023 von wwa

MICHELBACH – Krönungsabend bei den Michelbacher „Adler“ Schützen – Eberhard Schreiner übernimmt die Thronfolge von Sabine Knak

Vermutlich einer der Höhepunkte des Regentschaftsjahres ist für jede Schützenmajestät der feierliche Krönungsakt im Beisein der Schützen aus dem eigenen Verein und der befreundeten Schützenvereine und -gesellschaften. Nach einem eher ruhigen Königsschießen gestaltete sich der Krönungsabend im Michelbacher Schützenhaus etwas munterer. Bereits vor 20:00 Uhr hatten sich die meisten befreundeten Schützen bereits am Michelbacher Schützenhaus eingefunden und im, zum Saal umgestalten Wettkampfräumen, ihre Plätze aufgesucht. Mit dem Gongschlag, pünktlich um 20:00 Uhr marschierten Majestäten und Hofpaare, angeführt von der Michelbacher Fahnengruppe, in den Saal ein. Zuvor hatte bereits eine Gruppe Michelbacher Schützen an der linken Seite der Tanzfläche Aufstellung genommen. Rechts platzierten sich jetzt die Thronpaare und in der Mitte, vor der, die Zeremonie musikalisch begleitenden Dancing Band, für das Schützenvolk gut sichtbar, erwartete der neue Schützenkönig Eberhard Schreiner seine Intonierung, gerahmt von Kaiser Tim und Kronprinz Pascal Eitze, der bereits am Donnerstag gekrönt wurde. Der Beifall war verklungen als Schützenmeister Frank Becker das Wort ergriff und die Krönungsrede hielt, während sein Stellvertreter Chris Kraemer die feierliche Zeremonie durchführte. Der scheidenden Majestät die Insignien entnahm und ihr den Erinnerungsorden überreichte. Derweil bedankte sich Becker bei ihr im Namen des Vereins für ihren vorbildlichen Einsatz. Mit glänzenden Augen nahmen Eberhard Schreiner und seine Frau Birgit die Insignien ihrer Königswürde entgegen.

Unter den Schützen begrüßte der Schützenmeister auch Bürgermeister Fred Jüngerich, die Schützengesellschaft Altenkirchen, den Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen, den Schützenverein „Im Grunde“ Marenbach, den Schützenverein Maulsbach sowie den Kleinkaliber Schützenverein Orfgen. Sie alle waren mit ihren Majestäten und Schützenmeistern erschienen. Im Verlauf des Abends bot die Tanzgruppe aus Ingelbach „InMotion“ ihre Tanzshow. Zum Tanz spielte die Dancing Band auf. Fotos:  Diana + Renate Wachow