HF Auto
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Diana Wachow
Continentale
Friseur K1
Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie

Schauspieler zeigen das Leben mit und nach der Sucht

Veröffentlicht am 8. März 2023 von wwa

STADT NEUWIED – Schauspieler zeigen das Leben mit und nach der Sucht – Theater RequiSiT gastiert an der Kinzing-Schule Neuwied

„Erst schlapp gelacht, dann nachgedacht“ war das Motto an der Kinzing-Schule Neuwied, als das Improvisationstheater RequiSiT e. V. über die Risiken von Suchtmitteln und Wege aus der Abhängigkeit aufklärte. Das Besondere an diesem Theater: In den Biographien aller Schauspielerinnen und Schauspieler spielt eine überwundene Suchtmittelabhängigkeit eine Rolle. Auf Einladung des Schulsozialarbeiters Marco Schneider kam die Theatergruppe nach Neuwied, finanziell unterstützt durch Mittel des Kinder- und Jugendschutzes in Neuwied und die Barmer Ersatzkasse.

Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen wurden beim Improvisationstheater humorvoll an das Thema Suchtmittelabhängigkeit herangeführt. Anschließend ging es in klasseninternen Gesprächsrunden, die von den Mitgliedern der Theatergruppe geleitet wurden, ans Eingemachte. Die Schüler konnten in einer geschützten, vertrauensvollen Umgebung alle ihre Fragen zum Thema stellen. „Das hohe Maß an Authentizität, Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit in den Gesprächen war wieder einmal beeindruckend“, lobt Schulsozialarbeiter Schneider und ergänzt: „Die Antworten unserer Gäste waren ehrlich und schonungslos. Das ermutigt die Schülerinnen und Schüler, nachzudenken und das eigene Verhalten zu reflektieren.“